RatsfraktionValentin Pilz - einer von uns für Sie im Corona-Impfteam

Valentin Pilz, direkt gewähltes Ratsmitglied für die Ortsteile Wahlscheid/ Wallefeld, im Interview mit Dawn Stiefelhagen:

Valentin, wie bist du ins Impfteam gekommen?
Ich bin von der Ausbildung her Krankenpfleger und arbeite jetzt in der Verwaltung der Städt. Kliniken in Köln-Merheim, bin also sowohl im administrativen wie auch im pflegerischen Bereich eines Teams einsetzbar. Ich habe mich sofort gemeldet als der Aufruf kam und bin jetzt für 19 Termine im Januar vorgesehen.

Veröffentlicht am 09.01.2021

 

RatsfraktionEhrung für Valentin Pilz - 20 Jahre im Rat der Gemeinde Engelskirchen

In der ersten Sitzung des neu gewählten Rates konnte Bürgermeister Dr. Gero Karthaus schon die erste Ehrung vornehmen. Valentin Pilz wurde für 20 aktive Jahre Im Rat der Gemeinde Engelskirchen geehrt und startete gleichzeitig als direkt gewählter Kandidat für Wallefeld und Wahlscheid in die neue Ratsperiode.

Veröffentlicht am 21.11.2020

 

RatsfraktionNeue Ratsmitglieder machen sich schlau - Besuch auf Gemeindefriedhöfen

Nähert man sich dem Acker-Schachtelhalm, genannt Zinnkraut, ganz unbefangen, erfährt man viel über seine gesunde und heilende Wirkung. Entzündungshemmend, mit viel Kieselsäure, Kalzium und Eisen gesegnet, ist es ein wertvolles Kraut. Man sagt ihm sogar nach, für glänzendes, gesundes Haar und feste Fingernägel sorgen zu können.

Veröffentlicht am 07.11.2020

 

RatsfraktionMehr Sicherheit am Autobahnzubringer - SPD beantragt Kreisverkehre

Um lange Wartezeiten an den Einmündungen zu vermeiden und die häufigen Verkehrsunfälle zu verhindern, hatte der Rat auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, an der Einmündung der Leppestraße bei Bickenbach/Blumenau und kurz nach der Abfahrt an der A4 (Rampe Richtung Dänisches Bettenlager) auf dem Autobahnzubringer erneut Kreisverkehre zu beantragen.

Veröffentlicht am 17.07.2020

 

RatsfraktionMobilitätsalternativen zum individuellen PKW-Verkehr stärken - SPD - Antrag zum Abstellen von Fahrrädern am Rathaus

Der feste Entschluss, für Engelskirchen ein zukunftssicheres Verkehrskonzept zu entwickeln, beinhaltet viele Aspekte. Einer davon ist die Aufwertung des Radwegenetzes.

Dazu gehören neben dem Ausbau der Radwege und der Verbesserung der Verkehrssicherheit, eine funktionierende Ladeinfrastruktur für E-Bikes und geeignete Parkplätze für Räder. Diese müssen die Möglichkeit bieten, sein Fahrrad ordentlich und sicher abzustellen.

Veröffentlicht am 08.07.2020

 

RSS-Nachrichtenticker