GesundheitFrühförderung und Selbsthilfe in Oberberg

Wolfgang Brelöhr

Wichtige Themen im Ausschuss für Gesundheit und Notfallvorsorge

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Notfallvorsorge ging es zunächst um den Erhalt der Frühförderung für Kinder in Oberberg.

Durch neue gesetzliche Vorschriften ist der einfache Zugang zur interdisziplinären Förderung von Kindern ab Geburt bis zur Einschulung z.B. im Haus früher Hilfen gefährdet.

Der Kreisausschuss forderte weitere Verhandlungen zwischen Landschaftsverband, Kreis und Kostenträgern, damit die betroffenen Familien wie bisher einen einfachen Zugang in die Frühförderung finden.

Veröffentlicht am 28.09.2019

 

OrtsvereinSPD wählt eine neue Bundes-Spitze

Seit zehn Tagen präsentieren sich die Kandidaten für den Vorsitz der SPD auf insgesamt 23 Regionalkonferenzen den Parteimitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit. 7 Kandidatenpaare für eine Doppelspitze und ein Einzelkandidat bewerben sich für den Parteivorsitz.

Veröffentlicht am 14.09.2019

 

OrtsvereinBücherschrank in Schnellenbach aufgemöbelt

geben - nehmen - tauschen – teilen

Im Handy-Zeitalter haben die gelben Blechhäuschen ausgedient; in freier Wildbahn sieht man sie praktisch gar nicht mehr. Und mal ehrlich: wann haben Sie zuletzt aus einer öffentlichen Telefonzelle telefoniert?

Aber in Schnellenbach steht noch ein solches „begehbares Handy“, nur telefonieren geht nicht. Stattdessen laden jede Menge Bücher zum Lesen ein. Hier befinden sich vom Sachbuch bis zum Kitsch-Roman, vom spannenden Krimi bis zum Kinderbuch alle möglichen Arten von Literatur.

Veröffentlicht am 31.08.2019

 

RatsfraktionStraßenausbaubeiträge müssen weg - SPD setzt sich für unbürokratische Gesetzesänderung ein

Doris Schuchardt, Vorsitzende SPD-Ratsfraktion

In einer Resolution an die Landesregierung hat die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Engelskirchen die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gefordert.

Schon fast 500.000 Menschen in NRW haben inzwischen für die Volksinitiative zur Abschaffung der zunehmend als ungerecht empfundenen Straßenausbaubeiträge unterschrieben.

CDU und FDP haben nun, kurz vor der Sommerpause, ein mit der heißen Nadel gestricktes, eigenes Modell zur Lösung des Problems vorgestellt. Das Modell ist halbherzig und baut ein neues Bürokratie-Monster auf.

Veröffentlicht am 23.08.2019

 

GesundheitKinderarztversorgung in Engelskirchen - SPD-Antrag zur Kreistagssitzung

Wolfgang Brelöhr

Durch die Praxisaufgabe der einzigen Kinderärztin ist die Versorgung vor Ort nicht mehr gesichert. Die Familien mit Kindern müssen nun nach Lindlar und Wiehl fahren. Zuvor hatte auch der Bielsteiner Kinderarzt seine Praxis geschlossen.

Auf Anregung von Wolfgang Brelöhr, Ründerother Kreistagsmitglied und Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Notfallvorsorge, stellte die SPD-Fraktion in der letzten Kreistagssitzung vor den Ferien einen Antrag zur kinderärztlichen Versorgung.

Veröffentlicht am 03.08.2019