Deutscher Kinderschutzbund

 

 

 

Briefwahl zur Landtagswahl beantragen

Wahlen

Wer am 15. Mai 2022 nicht ins Wahllokal gehen kann oder möchte, kann die Briefwahl beantragen und den Stimmzettel schon vor dem Wahltag zu Hause ausfüllen. Dazu die Rückseite der in der letzten Woche zugestellten, gelben Wahlbenachrichtigung ausfüllen und an die Gemeinde schicken

Nach Eingang der Unterlagen, die Stimme dann persönlich und unbeobachtet auf dem Stimmzettel ankreuzen, den Stimmzettel in den blauen Umschlag (Stimmzettelumschlag) geben und zukleben. Die auf dem Wahlschein unten befindliche "Versicherung an Eides statt zur Briefwahl" mit Datum und Unterschrift versehen.

Den Wahlschein zusammen mit dem bauen Stimmzettelumschlag in den roten Wahlbriefumschlag stecken. Den roten Wahlbriefumschlag zukleben und innerhalb Deutschlands unfrankiert in die Post geben oder bei der Gemeinde Engelskirchen direkt abgeben. Eine Abgabe des Wahlbriefumschlages ist nur hier möglich. Bei Versendung per Post, sollte der Umschlag spätestens am 12. Mai 2022 aufgegeben werden.

Die Briefwahl kann auch online über die Homepage der Gemeinde beantragt werden: https://www.engelskirchen.de/oliwa

Alternativ kann man mit der Wahlbenachrichtigung gleich ins Rathaus gehen und in der dort aufgestellten Wahlkabine per Briefwahl wählen.

Alle Wahlberechtigten sollten ihr Wahlrecht am 15. Mai 2022 unbedingt wahrnehmen!